Die kleine Geschichte unseres Hotels

Das Hotel Hubertus befindet sich seit über 60 Jahren in Familienbesitz. Im Jahre 1876 brannte es im Bereich Kronengasse – Judengasse (heute Eltzerhofstraße) – Bayerhofgasse (heute Beyerhofgasse) – Kühgasse. Dem damaligen Wirte Stumm wurde dabei von der Feuerwehr das eigene Küchenhaus abgerissen, um besser an den Brandherd zu gelangen. Als Entschädigung zahlte ihm die Stadt im Oktober 1877 einen Betrag von 35 Mark.

Anno 1876 eröffnete Peter Trumm, Gastwirt, in der Steingasse (heute Steinstraße) ein Lokal, welches 1877 in die Bayerhofgasse umzog und neu eröffnet wurde. 1886 kam es zum Verkauf durch die Erben Trumm an Andreas Mallmann.

1931 wurde das Haus, geführt unter dem Namen Restaurant „Bayerhof”, an Karl Höger verkauft, der es in Restaurant „Hubertus” umbenannte. Nach weiteren zwei Besitzerwechseln wurde das Haus im Jahre 1956 von Herrn Josef (Jupp) Wiegel gepachtet und fünf Jahre später gekauft.

Impressum

Hotel Hubertus
Inh.: Walburga Wiegel
Beyerhofgasse 1, 56154 Boppard
Telefon +49 (0) 6742 2521, Fax +49 (0) 6742 3951
USt.-Identifikationsnr.

Walburga Wiegel

Senior-Chefin

Simone Wiegel    

Junior-Chefin